Für erfolgreiches Lernen im mathematischen Anfangsunterricht sollten die Kinder im Rahmen der Frühförderung die vorschulischen mathematikbezogenen Grundkompetenzen entwickelt haben und gegebenenfalls in den ersten Wochen nach der Einschulung weiter gefördert werden.

Zentrale Unterrichtsziele

Das Kind ist in der Lage, ...

  • im Zahlraum bis 20 vorwärts und rückwärts zu zählen sowie in Schritten bzw. von einer beliebigen Zahl ausgehend zu zählen.
  • Zahlen und Anzahlen auf verschiedene Weise darzustellen (Zahlsymbol, bildliche Darstellungen, Darstellungen mit didaktischem Material).
  • Mengen simultan oder quasi-simultan in verschiedenen Darstellungen zu erfassen.
  • Anzahlen einer Menge zählend unter Berücksichtigung der Zählprinzipien zu bestimmen.
  • Anzahlen zu vergleichen, die Unterschiede zu bestimmen und zu beschreiben.

Zentrale Unterrichtsinhalte

  • verschiedene Zählaktivitäten durchführen 
  • Zahlen auf verschiedene Weise darstellen und verschiedene Darstellungen miteinander verknüpfen
  • Blitzblickübungen zur Erfassung von Anzahlen
  • Anzahlen durch zählen oder die Ausnutzung von Strukturen vergleichen

Exemplarisches Unterrichtsmaterial

Schwerpunkte der Unterrichtsaktivitäten: Förderung mathematischer Grundkompetenzen und Aufbau des Zahlverständnisses mit Hilfe verschiedener Unterrichtsmaterialien und -aktivitäten, die das Entdecken von Mathematik, die Anregung mathematischen Denkens sowie die Schulung arithmetischer Grundfertigkeiten ermöglichen

Klassenstufe: 1

Fortbildung: Das Unterrichtsmaterial ist im Kontext der Fortbildungsmodule "Langfristige Lernprozesse - Kita → Grundschule" und "Heterogenität - Heterogenität im Anfangsunterricht" entstanden

Selbststudium: Weiterführende Hintergrundinformationen finden Sie im Selbststudiumsmodul "Sprachbildung"

Weitere Hinweise: Detaillierte Unterrichtsziele, -inhalte sowie weitere Materialien finden Sie auf den Seiten Zählen, Zahlen darstellen, Mengen erfassen und Anzahlen vergleichen. Für einige Materialien finden Sie auf dieser Seite auch schon Anpassungsmöglichkeiten für die Arbeit im erweiterten Zahlraum

Material Partnerprojekte

Weiterführendes Material zum Einsatz im Unterricht finden Sie auch auf folgenden Partnerprojektseiten

PIKAS kompakt 

Schwerpunkt: Förderung des Zahlverständnisses im Anfangsunterricht durch Unterrichtsideen zu den Themenfeldern "Plättchen ordnen", "Zahlzerlegungen" und "Zahldarstellungen" für heterogene Lerngruppen

Klassenstufe: 1