Für die Erarbeitung des Zahlraums bis 1.000.000 werden die Grundlagen aus den bereits erarbeiteten Zahlräumen vertieft und erweitert. Die Kinder sollen ihre Zahlvorstellungen ausbauen, indem sie ihre Einsichten in den Aufbau unseres dezimalen Stellenwertsystems nutzen und diese auf den größeren Zahlraum anwenden. Die halbschriftlichen Rechenverfahren sollen vertieft werden, um weitere Einsichten in das Zahlenrechnen zu erlangen. Hierbei stellt insbesondere die Übertragung der halbschriftlichen Strategien der Multiplikation in den Zahlraum bis 1.000.000 einen zentralen Lerngegenstand dar und ermöglicht so auch die verständnisbasierte Einführung und sichere Ausführung der schriftlichen Rechenverfahren (Ziffernrechnen) der Multiplikation.

Um Lernstände der Kinder zu erheben und sie individuell zu unterstützen, werden auf den folgenden Seiten zu den zentralen Schwerpunkten des Zahlraums bis 1.000.000 im Bereich Zahlen und Operationen entsprechende Diagnose- und Fördermaterialien bereit gestellt und erläutert.