Zentrale Unterrichtsziele

Das Kind ist in der Lage, ...

  • Muster mit vier Zahlen auf Zahlenfeldern (Zwanzigerfeld/ Hundertertafel/Tausenderbuch) zu färben.
  • Vierersummen aus den gefärbten Zahlenfeldern zu berechnen.
  • Viersummen auf den Zahlenfeldern unter Beachtung von Symmetrien geschickt zu finden.
  • die eigenen Vorgehensweisen zum Finden von Vierersummen nachvollziehbar darzustellen und zu präsentieren.
  • verschiedene Muster zur gleichen Summe zu finden.
  • zu erklären, weshalb die Summe bei verschiedenen Mustern gleich ist.
  • Zahl- und Aufgabenbeziehungen sowie Gesetzmäßigkeiten (z.B. Konstanz der Summe) beim Finden der Muster/ Berechnen der Vierersummen zu nutzen.

Zentrale Unterrichtsinhalte

  • Muster aus vier Zahlen mit Hilfe von Plättchen in ein Zahlenfeld legen und die Felder färben
  • Vierersummen aus den gefärbten Flächen am Zwanzigerfeld/ der Hundertertafel/ dem Tausenderbuch berechnen
  • (alle) Vierersummen mit gleichem Ergebnis finden (z.B. „Suche geschickt weitere Möglichkeiten, die Summe 100 mit vier Zahlen zu erreichen“)
  • Muster mit gleicher Summe vergleichen und begründen, weshalb die Summe gleich ist
  • weitere Forscheraufträge zu Vierersummen bearbeiten
  • eigene Forscherraufträge zu Vierersummen zu erfinden

Exemplarisches Unterrichtsmaterial

Schwerpunkte der Unterrichtsaktivitäten: Förderung von Einsichten in Zahlbeziehungen und Symmetrieeigenschaften durch das Finden von Vierersummen mit gleichem Ergebnis und das Einfärben entsprechender Zahlenfelder

Klassenstufe: 2-6 je nach Aufgabenstellung und Komplexität

Selbststudium: Weiterführende Texte mit Hintergrundinformationen finden Sie im Selbststudiumsmodul "Links Langfristige Lernprozesse"

Abbildung eines Schülerdokuments zur Lernumgebung Vierersummen. 20 Quadrate mit jeweils 4 mal 4 Kästchen. Dabei wurden in jedem Quadrat 4 Kästchen mit unterschiedlicher Anordnung blau gefärbt.