Zentrale Unterrichtsziele

Das Kind ist in der Lage, ...

  • Regeln zum Umgang mit Ziffernkarten zu verstehen und wiederzugeben.
  • den schriftlichen Additionsalgorithmus anzuwenden.
  • Begriffe zum schriftlichen Addieren mit Ziffernkarten (z.B. „Einerstelle“, „Zehnerstelle“, „Hunderterstelle“, „Tausenderstelle“, „Summe“) fachgerecht zu verwenden.
  • mit Additionsaufgaben aus zwei dreistelligen Zahlen möglichst kleine und große Summen zu erreichen bzw. einer vorgegebenen Summe möglichst nah zu kommen.
  • Lösungswege und Problemlösestrategien zur geschickten Ermittlung von Additionsaufgaben mit der Summe 1000 zu entwickeln.

Zentrale Unterrichtsinhalte

  • Regeln zum Umgang mit Ziffernkarten in der Stellentafel kennenlernen.
  • einen Wortspeicher zum schriftlichen Addieren mit Zifferkarten anlegen.
  • Additionsaufgaben mit möglichst kleinen bzw. großen Summen (besonders geschickt) finden
  • Strategien zur Bildung möglichst kleiner bzw. großer Summen beschreiben und dokumentieren
  • Additionsaufgaben zu einer vorgegebenen Summe finden (z.B. mit der Aufgabenstellung „Wie treffen wir die 1000“)
  • eigene Aufgaben mit Ziffernkarten erfinden

Exemplarisches Unterrichtsmaterial

Schwerpunkte der Unterrichtsreihe: Förderung des schriftlichen Additionsverfahrens durch produktives Üben mit Ziffernkarten

Klassenstufe: 3