Zentrale Unterrichtsziele

Das Kind ist in der Lage, ...

  • den Aufbau der Mal-Mühle zu erklären.
  • Begriffe zur Mal-Mühle (z.B. „Flügelzahl“, „Zwischenzahl“, „Mittelzahl“, „Windzahl“) fachgerecht zu verwenden
  • fehlende Zahlen in Mal-Mühlen zu berechnen.
  • Forscheraufträge zu Mal-Mühlen zu bearbeiten.
  • Problemstellungen zu Mal-Mühlen möglichst systematisch zu lösen.
  • eigene Vorgehensweisen zu beschreiben.
  • Beziehungen zwischen den Zahlen der Mal-Mühle zu erkennen.
  • erkannte Beziehungen und Gesetzmäßigkeiten zu erklären.

Zentrale Unterrichtsinhalte

  • den Aufbau der Mal-Mühle kennenlernen und die Rechenregeln erarbeiten
  • einen Wortspeicher zur Mal-Mühle anlegen
  • fehlende Zahlen in Mal-Mühlen berechnen
  • Forscheraufträge zur Mal-Mühle bearbeiten (z.B. „Was passiert mit den Flügelzahlen, wenn die Mittelzahl um eins größer wird?“)
  • Vermutungen über Mal-Mühlen aufstellen und überprüfen (z.B. „Wie verändern sich die Flügelzahlen, wenn die Mittelzahl um 2 größer wird?“)

Exemplarisches Unterrichtsmaterial

Schwerpunkte der Unterrichtsreihe: Förderung des vorteilhaften Rechnens im Bereich der Multiplikation durch beziehungsreiches Üben mit Hilfe eines Forscherheftes zur Mal-Mühle

Klassenstufe: 3-4