Zentrale Unterrichtsziele

Das Kind ist in der Lage, ...

  • Bildungsregeln von Streichholz-Vierlingen nachzuvollziehen und wiederzugeben.
  • Begriffe fachgerecht zu verwenden (z. B. oben, unten, neben, waagerecht, senkrecht, gedreht, gespiegelt, rechter Winkel) .
  • Streichholz-Vierlinge unter Berücksichtigung der Bildungsregeln zu finden und zu legen.
  • rechte Winkel als solche zu identifizieren.
  • Streichholz-Vierlinge zu zeichnen.
  • Streichholz-Vierlinge aufgrund der Bildungsregeln als gleich oder verschiedenen zu erkennen.
  • Streichholz-Vierlinge nach (vorgegebenen) Kriterien zu sortieren.
  • Streichholz-Vierlinge durch An- bzw. Umlegen eines Streichholzes gezielt zu verändern bzw. entstehen zu lassen.

Zentrale Unterrichtsinhalte

  • Bildungsregeln von Streichholz-Vierlingen gemeinsam erarbeiten und dokumentieren
  • einen Wortspeicher zum Thema "Streichholz-Vierlinge" anlegen
  • möglichst viele bzw. alle Streichholz-Vierlinge durch Legen und/oder Zeichnen finden
  • Streichholz-Vierlinge nach vorgegebenen oder eigenen Kriterien sortieren
  • ein Plakat mit allen Streichholz-Vierlingen erstellen und präsentieren
  • gleiche und verschiedene Streichholz-Vierlinge voneinander unterscheiden (z. B. mit Hilfe der Aufgabe "Welche sind gleich?")
  • Streichholz-Vierlinge durch das An- bzw. Umlegen von einem Streichholz erzeugen (z. B. mit Hilfe der der Aufgabe "Von einem Streichholz-Vierling zu anderen Streichholz-Vierlingen")

Exemplarisches Unterrichtsmaterial

Schwerpunkte der Unterrichtsaktivitäten: Förderung von Einsichten in Symmetrieeigenschaften und Komponenten der Raumvorstellung durch das Erkennen, Finden und Sortieren von Streichholz-Vierlingen

Klassenstufe: 1-2

Fortbildung: Das Unterrichtsmaterial ist im Kontext des Fortbildungsmoduls "Gute Aufgaben - Streichholz-Vierlinge & Co" entstanden