Zentrale Unterrichtsziele

Das Kind ist in der Lage, ...

  • sich nach mündlichen Vorgaben oder anhand von Plänen im Raum zu orientieren und zu bewegen.
  • Wege und Lagebeziehungen zwischen konkreten Objekten zu beschreiben.
  • räumliche Beziehungen z. B. mit Hilfe von Bildern und Plänen oder aus den Vorstellung heraus zu beschreiben.
  • ebene Figuren und Körper in der Vorstellung zu bewegen (z. B. zu drehen) und das Ergebnis der Bewegung vorherzusagen.

(in Anlehnung an den Lehrplan NRW 2020)

Zentrale Unterrichtsinhalte

  • Pläne zur Orientierung nutzen
  • eigene Lagepläne und Wegbeschreibungen erstellen
  • ebene Figuren und Körper aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten
  • Modelle von Körpern anfertigen
  • Schrägbilder von Körpern zeichnen
  • Beziehungen zwischen Netzen und Körpern herstellen
  • Körpernetze in verschiedenen Faltzuständen betrachten
  • Baupläne lesen und als Vorlage nutzen
  • Seitenansichten und Baupläne zu dreidimensionalen Bauwerken zuordnen
  • Seitenansichten und Baupläne für dreidimensionale Bauwerke zeichnen
  • eigene Baupläne für dreidimensionale Gebäude erstellen
  • digitale Werkzeuge nutzen, um Körper oder Bauwerke zu erstellen und aus verschiedenen Perspektiven betrachten zu können 

Material Partnerprojekte

Weiterführendes Material zum Einsatz im Unterricht finden Sie auch auf folgenden Partnerprojektseiten

Ausschnitt aus dem Unterrichtsmaterial „Eckenhausen“ zur Auseinandersetzung mit Stadtplänen in der Grund-schule sowie zur präformalen Beschäftigung mit Koordinatensystemen. 7 mal 7 nebeneinanderliegende, sich nicht berührende Quadrate mit Piktogrammen einer Stadt und verschiedenen Gebäuden. Die Zwischenräume sind die Straßen.

primakom

Schwerpunkt: Förderung der Raumorientierung durch das Finden, Beschreiben und Vergleichen von Wegen mit Hilfe eines Stadtplans

Klassenstufe: 2 (vorbereitende Aktivitäten sind bereits in Klasse 1 möglich)


Abbildung eines virtuellen 3D Modells mit Hilfe der Software Tinkercard. Überschrift: „mögliches erstes Bauwerk“. Ein grüner Quader steht auf einem gelben Quader auf einer Bauunterlage mit quadratischem Raster im Raum.

PIKAS digi

Schwerpunkt: Förderung von Komponenten der Raumvorstellung durch das Konstruieren virtueller 3D Modelle mit Hilfe der Software Tinkercad©

Klassenstufe: 3-4