Überblick

Im Folgenden finden Sie Materialien zu einer drei- bis vierstündigen Unterrichtseinheit zum Thema „Gewinnwahrscheinlichkeiten". Anhand des Glückspiels „Ziffernkarten ziehen", welches ungleiche Gewinnwahrscheinlichkeiten der Einzelspieler aufweist, können die Kinder erste Erfahrungen zu diesem Thema sammeln. Dabei werden die Begriffe sicher, wahrscheinlich, unwahrscheinlich und unmöglich eingeführt und mit Inhalt gefüllt. Ebenso wird unter anderem durch die Möglichkeit, die Gewinnregeln eigenständig zu verbessern, die Problemlösekompetenz der Kinder angesprochen.

Spielmaterialien des Spiels "Ziffernkarten ziehen"

Die Unterrichtseinheit und die dazugehörigen Materialien wurden von Annabell Ocken im Rahmen ihrer Masterarbeit entwickelt und erprobt. Unter dem Aspekt „Basisinfos" werden Ihnen die der Unterrichtseinheit zugrunde liegenden Hintergrundinformationen vorgestellt. Im Lehrer-Material finden Sie eine mögliche Unterrichtsplanung sowie ausgewählte Kinderdokumente aus der Erprobung. Das Schüler-Material enthält die Arbeitsblätter, Tipp-Karten und weitere Materialien zur Durchführung der beschriebenen Einheiten.

Basisinfos

Die Unterrichtsreihe „Reines Glück oder doch nicht? Wir werden Spielforscher!" ist so konzipiert, dass den Kindern ein handelnder Zugang zum Thema „Wahrscheinlichkeiten" ermöglicht wird. Das aktive Handeln der Schülerinnen und Schüler steht während der gesamten Unterrichtseinheit im Fokus. Die Basisinfos geben Ihnen zunächst einen Überblick über das Thema „Wahrscheinlichkeiten".
Weiter wird hier das Spiel „Ziffernkarten ziehen" vorgestellt und verdeutlicht, wieso es sich eignet, um sowohl eine erste Annäherung an das besagte Thema, als auch eine tiefergehende Beschäftigung damit zuzulassen.

Wenn Sie darüber hinaus auf der Suche nach kompakten Informationen zum Bereich Zufall und Wahrscheinlichkeit sind und insbesondere den mathematischen Hintergrund beleuchten möchten, werden Sie auf der Selbstlernplattform primakom: Zufall und Wahrscheinlichkeit fündig.

Basisinfos - Wahrscheinlichkeiten und das Spiel "Ziffernkarten ziehen"

Lehrer-Material

Als Einstieg in die neue Thematik dürfen die Kinder das Spiel „Ziffernkarten ziehen" spielen. Von Beginn an wissen sie, dass sie als Spielforscher tätig werden und alle ihre Beobachtungen in ihrem Forscherheft festhalten sollen. Durch die unfaire Gewinnregel bzw. die unterschiedlich hohen Gewinnwahrscheinlichkeiten der beiden Spieler und der daraus resultierenden Spielausgänge werden automatisch Gespräche über Fairness angeregt. In der Reflexion dieser Phase bietet es sich an, die Begriffe wahrscheinlich, unwahrscheinlich, sicher und unmöglich einzuführen. In einer weiteren Phase werden die Begriffe dann auf einem Arbeitsblatt wiederholt, damit jedes Kind die Gelegenheit bekommt, sich in Ruhe mit ihnen zu beschäftigen. In der letzten Phase der Einheit soll das Spiel „Ziffernkarten ziehen" dann so verbessert werden, dass es fair ist und beide Spieler die gleiche Gewinnwahrscheinlichkeit haben.

Die genaue Unterrichtsplanung sowie die Demomaterialien zum Ausdruck finden Sie im Materialordner:

Auf KIRA: Gewinnwahrscheinlichkeiten finden Sie weitere Informationen zu Gewinnwahrscheinlichkeiten und interessante Äußerungen von Kindern.

Schüler-Material

Das Schüler-Material enthält die Vorlagen zum Basteln des Spiels, Arbeitsblätter, Tipp-Karten und weitere Materialien zur Durchführung der beschriebenen Einheit.

Schülerdokumente aus der Erprobung

Weiter finden Sie hier ausgewählte Schülerdokumente aus der Erprobung. Anhand dieser können Sie sich einen Überblick über die Einschätzungen der Kinder verschaffen.

Beispielhafte Schülerantwort auf die Frage: "Was bedeutet 'wahrscheinlich'?"

Das gesamte Material (3,3 MB) dieser Seite können Sie gebündelt herunterladen