Hier finden Sie die tabellarische Übersicht zum Inhaltsbereich Zählen und Schätzen:

Übersicht Zählen und Schätzen


Präsenzlernen

  • Die Zahlbildung mehrstelliger (mehr als vier Stellen) Zahlen thematisieren und visualisieren.

  • Sprachvorbild für die korrekte Sprechweise mehrstelliger Zahlen (insbesondere für Kinder mit Migrationshintergrund).

  • Zählübungen im Unterricht ritualisieren (verschiedene Zählanlässe , z.B. in 1000er Schritten, ab einer Zahl x, in einer anderen Sprache zählen)

  • Bekannte Zählaktivitäten/-spiele auf den größeren Zahlenraum übertragen

  • Erkunden der Zahlenreihe (z. B. Welche Zahlen befinden sich neben der … ?, Welche Zahl fehlt hier?)

  • Ritual/ Mathestarter „Zahlendiktat“

  • Die Bedeutung des Schätzens thematisieren

  • Schätzen und geschicktes „Zählen“ von z.B. von Reiskörnern („Wie viele Reiskörner sind in einem Paket?“ als Klassenaufgabe)

  • „Verdecktes“ Würfelmaterial erfühlen (hinzulegen, wegnehmen von Material)


Distanzunterricht

  • Zähl- und Schätzanlässe in der Umwelt finden (z.B. Aus wie vielen Steinen besteht die Mauer?, Wie viele Blätter liegen auf der Wiese?)

  • Zähl- und Schätzanlässe für zuhause, z. B. „Große Mengen vorstellen“

  • Mengen mit der Schätzkartei geschickt schätzen (Rasterauflage oder Struktur im Bild nutzen)

  • Interaktive Übung "Zahlwort - Zahl mit Stellenwerttafel" (Bildschirmpräsentation starten, Zahl anhören und auf eine der Zahlen klicken)

  • SuS nehmen Audiodateien auf, in denen sie zählen

  • Ritual/ Mathestarter „Zahlendiktat“ in Videokonferenz nutzen oder Eltern führen Zahlendiktat mit Kindern durch


Hinweise für Eltern

Was heißt es, große Mengen Schätzen und Zählen zu können?

  • „Mit wiederholenden Übungen können Sie Ihr Kind dabei unterstützen, sicher zu zählen.“

  • „Wie heißen die Zahlen richtig?“ Interaktive Übung in der die Zahlworte gesprochen und die passenden Zahlenausgewählt werden (als Sprachvorbild für Kinder, die zuhause durch ihre Eltern sprachlich nicht unterstützt werden können) (folgt noch)

  • Schätzen bedeutet, dass bei großen (An-)Zahlen nicht jedes einzelne Objekt gezählt werden muss, sondern nur die Objekte einer ausgewählten Teilmenge gezählt werden können. Verschiedene Schätzmethoden wie z.B. Schätzen mit Hilfe der Rastermethode, Schätzen durch Vergleichen, Schätzen mit Hilfe einer Struktur des Objekts können angewandt werden


Das Kind ist in der Lage, ...

... die Zahlen von 1 bis 1000000  zu erkennen und zu benennen.

... Schreib- und Sprechweise mehrstelliger Zahlen anzuwenden.

... die Zahlwortreihe ab einer beliebigen Zahl vorwärts aufzusagen.

... die Zahlwortreihe von … rückwärts aufzusagen.

... in Schritten zu zählen.

... große (An-)zahlen geschickt schätzen.

... große (An-)zahlen geschickt zählen.

... Zähl- und Schätzstrategien zu erkunden und anzuwenden.