Zentrale Unterrichtsziele

Das Kind ist in der Lage, ...

  • selbst Faltschnitte herzustellen.
  • achsensymmetrische Figuren zu identifizieren.
  • Eigenschaften achsensymmetrischer Figuren zu benennen.
  • mental mit den Teil- und Gesamtfiguren von Faltschnitten zu operieren und diese einander zuzuordnen.
  • eine Teilfigur achsensymmetrisch zu einer Gesamtfigur zu ergänzen.

Zentrale Unterrichtsinhalte

  • Faltschnitte frei erstellen
  • Eigenschaften und Besonderheiten von Faltschnitten erforschen und beschreiben
  • Eigenschaften achsensymmetrischer Figuren erkennen und dokumentieren
  • achsensymmetrische von nicht-achsensymmetrischen Figuren unterscheiden
  • achsensymmetrische Figuren erkennen und Symmetrieachsen einzeichnen
  • Figuren verändern, damit diese achsensymmetrisch sind
  • Faltschnitte (Teilfiguren) und aufgeklappte Figuren (Gesamtfiguren) einander zuordnen
  • aufgeklappte Figuren (Gesamtfiguren) zu Faltschnitten (Teilfiguren) zeichnen

Exemplarisches Unterrichtsmaterial

Schwerpunkte der Unterrichtsreihe: Förderung von Einsichten in Eigenschaften der Achsensymmetrie und des räumlichen Vorstellungsvermögens durch das Herstellen von Faltschnitten und das mentale Operieren mit Teil- und Gesamtfiguren

Klassenstufe: 2-3

Foto eines Plakats mit Schülermaterial zu Faltschnitten. Darauf kleben verschiedene Faltschnitte aus buntem Papier. Zum Beispiel Tannenbäume, Häuser, Herzen.

Material Partnerprojekte

Weiterführendes Material zum Einsatz im Unterricht finden Sie auch auf folgenden Partnerprojektseiten

Foto eines Quadrats aus lila Papier, in das ein Muster mit verschiedenen Spiegelachsen geschnitten wurde.

primakom

Schwerpunkt: Förderung von Einsichten in Symmetrieeigenschaften mit Hilfe eines Unterrichtsprojektes zur Erforschung von Faltschnitten

Klassenstufe: 3-4