Mit den Aufgaben der Standortbestimmung können diagnostische Informationen bezüglich der folgenden Kompetenzen erhoben werden:

  • Additionsaufgaben zu Abbildungen von Alltagssituationen und didaktischem Material finden und notieren 
  • Bilder zu vorgegebenen Additionsaufgaben zeichnen 
  • Rechengeschichte lösen
Ausschnitt aus einer Standortbestimmung zum Themenbereich „Addition verstehen“. Abbildung von 3 Aufgaben. Erstens: „Rechne.“ Darunter Additionsaufgaben, die mithilfe von Material dargestellt sind (zum Beispiel Würfelbilder, Plättchendarstellung, Geld). Zweitens: „Zerlege.“ Darunter Zahlenhaus mit der Dachzahl 20 und 5 Zeilen darunter. Rechts daneben je ein Zwanzigerfeld pro Zeile. Darunter Sternchenaufgabe: „Anna hat 7 Autos. Tom hat 5 Autos mehr. Wie viele Autos haben sie zusammen? Male oder rechne.“

Anregungen und Materialien zum Thema Addition verstehen finden Sie im Bereich Unterricht - Addition verstehen

Material zur Förderung auf Mahiko


Abbildung aus einem Mahiko-Lernvideo. Erwachsene und Kind sitzen an einem Tisch. Sprechblase Kind: „Die passen zusammen.“ Sprechblase Frau: „Kannst du mir erklären, warum das Bild und die Rechenaufgabe zusammenpassen?“.

Mahiko Übungen und Lernvideos

Material zur Förderung des Operationsverständnisses der Addition

Schwerpunkte der Übungen

  • Entwickeln von Grundvorstellungen zur Addition
  • Üben des Darstellungswechsels