Mit den Aufgaben der Standortbestimmung können diagnostische Informationen bezüglich der folgenden Kompetenzen erhoben werden:

  • Halbierungsaufgaben zur Lösung von Subtraktionsaufgaben nutzen
  • Umkehraufgaben zur Lösung von Subtraktionsaufgaben nutzen
  • Nachbaraufgaben zur Lösung von Subtraktionsaufgaben nutzen
  • Analogieaufgaben zur Lösung von Subtraktionsaufgaben nutzen
  • Subtraktionsaufgaben mit zwei Subtrahenden geschickt lösen
Ausschnitt aus einer Standortbestimmung zum Themenbereich „Geschicktes Minusrechnen“. Abbildung von 4 Aufgaben. Aufgabe 2: „Kehre um“, Aufgabe 3: „Markiere und rechne zuerst die einfache Aufgabe.“, Aufgabe 4: „Rechne und vergleiche.“, Aufgabe 5: „Rechne geschickt. Markiere die Zahlen, mit denen du zuerst rechnest.“

Unterrichtsmaterial


Ausschnitt aus den 1 minus 1 Kartensätzen. Drei mal drei Raster. Obere Reihe: „15 minus 2“, „15 minus 3“, „15 minus 4“, Mittlere Reihe: „16 minus 2“, „16minus 3“, „16 minus 4“, Untere Reihe: „16 minus 5“, „17 minus 2“, „17 minus 3“.

Anregungen und Materialien zum Thema Geschickte Subtraktion finden Sie im Bereich Unterricht - Subtraktion üben