Im Mathematikunterricht, wie auch in allen anderen Fächern, ist die Verknüpfung von fachlichem und sprachlichem Lernen eine wichtige Voraussetzung für den Lernerfolg aller Kinder (Lehrplan NRW, MSB, 2021). In einem sprachbewussten und sprachsensiblen Mathematikunterricht wird das Verstehen durch Sprache unterstützt und die Kinder werden auf dem Weg von der Alltags-, hin zur bedeutungsbezogenen Bildungssprache bzw. Fachsprache begleitet. Hierbei steht nicht das bloße Auswendiglernen und Anweden von Fachbegriffen und Formulierungen im Vordergrund, sondern die Unterstützung und Verbalisierung von Denk- und Lösungswegen. 

Auf den folgenden Seiten finden Sie konkrete Unterrichtsanregungen, wie mathematische Inhalte sprachbildend gestaltet werden können. Diese Ideen lassen sich auch auf andere auf PIKAS verfügbare Inhalte übertragen und anwenden. 

Zahlraum bis 20

Zahlraum bis 100

Zahlraum bis 1000

Gute Aufgaben

Daten, Häufigkeiten und Wahrscheinlichkeiten