Aus aktuellem Anlass haben wir auf dieser Seite Informationen, Tipps, Anregungen und Materialien zusammengestellt, um Lehrpersonen, Eltern und weiteren am Mathematikunterricht beteiligten Personen eine erste Hilfestellung zu geben, aus ihrem Heimatland geflüchtete Kinder in den Mathematikunterricht zu integrieren und sie beim Mathematiklernen zu unterstützen.

 

Wir starten zunächst mit einem kleinen Angebot, das schrittweise ausgebaut wird -  weitere Informationen und Materialien folgen schon bald! Schauen Sie deshalb regelmäßig hier vorbei und folgen Sie uns gerne auf Instagram (@pikas_und_co) und Facebook (@PIKASdzlm). Dort werden wir Sie umgehend informieren, sobald neue Materailien verfügbar sind. 

Das Angebot fokussiert dabei zunächst die Unterstützung von Kindern, die aus der Ukraine nach Deutschland geflüchtet sind.

Hierzu wurden zum einen neue Materialien konzipiert und zum anderen bereits existierende PIKAS-Materialien sowie Materialien aus Partnerprojekten gesammelt und teilweise angepasst.

 

Neben grundlegenden Informationen für Lehrkräfte und Eltern werden dafür Materialien aus den Bereichen Diagnose und Unterricht angeboten, mit deren Hilfe an den Lernständen der geflüchteten Kinder angeknüpft werden kann. Wichtig ist es, den Kindern erste Erfolgserlebnisse zu ermöglichen und sie auch durch den Aufbau eines fachbezogenen Sprachschatzes individuell zu fördern und am Mathematikunterricht zu beteiligen.