Überblick

Bei diesem Fortbildungsmodul werden für den Bereich „Zahlen und Operationen" drei Qualitätsmerkmale für gute Aufgaben besonders herausgehoben:

  1. Förderung inhalts- und prozessbezogener Kompetenzen
  2. Berücksichtigung unterschiedlicher Anforderungsbereiche
  3. Möglichkeit der Aufgabenvariation

Diese Qualitätsmerkmale werden schwerpunktmäßig an der guten Aufgabe „Umkehrzahlen" aufgezeigt. Die Teilnehmer setzen sich intensiv mit den drei Qualitätsmerkmalen guter Aufgaben auseinander. Zahlreiche Schülerdokumente veranschaulichen die Lernchancen guter Aufgaben.

Ausführliche Erläuterungen zum ersten Qualitätsmerkmal finden Sie im Fortbildungsmodul 1.1 sowie in den entsprechenden Informationstexten im Haus 1. Außerdem wird auf das zweite Qualitätsmerkmal unter dem Stichwort „Heterogenität" im Fortbildungsmodul 6.1 sowie in den Informationstexten im Haus 6 eingegangen.

Sachinfos

Die Sachinfos „Gute Aufgaben" beinhalten

  • ​eine Beschreibung wesentlicher Eigenschaften guter Aufgaben,
  • eine Vorstellung „großer Aufgaben" mit Selbstdifferenzierungspotenzial anhand eines Beispiels,
  • eine Vorstellung „offener Aufgaben",
  • eine Beschreibung guter Aufgaben in Schulbüchern und
  • ein Instrument der Aufgabenvariation.

Die Sachinfos „Umkehrzahlen" beinhalten

  • den mathematischen Hintergrund der Aufgabenstellung „Subtraktion von Umkehrzahlen" und
  • Variationen und vielfältige Einsatzmöglichkeiten dieser Grundaufgabe.

Sachinfos - Gute AufgabenSachinfos - Umkehrzahlen

Moderator-Material

Präsentation

Für die Fortbildung stehen eine Langversion und eine Kurzversion zur Auswahl. Die Langversion enthält zusätzlich Anregungen zur Analyse des eigenen Schulbuchs hinsichtlich guter Aufgaben. Deren Schwerpunkte können der oben stehenden Übersicht entnommen werden.

Moderationspfad

Der Moderationspfad enthält wichtige Hintergrundinformationen zu den einzelnen Folien und gibt den möglichen Verlauf einer Fortbildungsveranstaltung wieder. Damit er für die eigenen Zwecke modifiziert werden kann, bieten wir ihn auch als Word-Dokument an.

Materialien zu Teilaufgaben auf unterschiedlichen Niveaus

Im Materialordner finden Sie Teilaufgaben auf unterschiedlichen Niveaus zu fünf ausgewählten Aufgabenstellungen. Ausgehend von Starteraufgaben zum Reproduzieren (Anforderungsbereich I) werden jeweils Aufgabenvariationen beschrieben, die auch die Anforderungsbereiche Zusammenhänge herstellen (AB II) sowie Verallgemeinern und Reflektieren (AB III) abdecken. Zudem finden Sie hier Erläuterungen, die die vorgenommenen Zuweisungen zu den Anforderungsbereichen begründen.

Teilnehmer-Material

Das Material für Teilnehmer umfasst

  • ein Arbeitsblatt zur Analyse verschiedener Varianten der Aufgabe „Subtraktion von Umkehrzahlen",
  • ein Arbeitsblatt mit unterschiedlichen Aufgabenvariationen, denen die Anforderungsbereiche zuzuordnen sind,
  • Erläuterungen zur Zuordnung der Anforderungsbereiche und
  • für die fünf oben aufgeführten Aufgabenstellungen die sog. Starteraufgaben (AB I), von denen ausgehend Variationen entwickelt werden sollen.