Durch eine individuumsbezogene sowie zunehmend auch anforderungsbezogene Leistungsbeurteilung sowie eine sachorientierte, dialogische Leistungsrückmeldung werden die Lernenden in ihrem Lernprozess unterstützt.

Durch ermutigende Leistungsbeurteilung sollen Kinder in ihrem Selbstbild gestärkt werden, was ihr Lern- und Leistungsverhalten wesentlich beeinflusst. In einem gemeinsamen Lerndialog sollten Leistungen selbst eingeschätzt, lernförderlich rückgemeldet und Perspektiven für das weitere Lernen gegeben werden. Auf diese Weise können die Lernenden aktiv in ihren Lernprozess einbezogen werden.

Leitideen guten Mathematikunterrichts

Fortbildungspaket "Leistungsfeststellung"

Die in den Fortbildungsmodulen genutzten Unterrichtsmaterialien finden Sie im Bereich Unterricht. Verweise zu den konkreten Materialien finden Sie auf den Seiten der Fortbildungsmodule. 

Weiterführende Informationen finden Sie im Bereich Selbststudium - Beurteilen und Rückmelden.

Gerne können Sie die PIKAS-Module für eigene Fortbildungen nutzen. Bitte beachten Sie jedoch die Hinweise zum Copyright.