Informative Aufgaben

Um die Lernstände der Kinder wahrnehmen zu können, bedarf es diagnostischer Methoden wie "Standortbestimmungen" oder „Mathebriefe". Beim Einsatz dieser Methoden ist immer eine sorgfältige Aufgabenauswahl wichtig, denn erst dadurch können Informationen über die Kompetenzen und Lösungswege der Kinder gewonnen werden. Unter Informative Aufgaben finden sie Aufgabensätze zu verschiedenen Themen.


Mathebriefkasten

Für ein authentisches Bild dessen, was Kinder leisten, ist es unverzichtbar, auch deren „Alltagsleistungen" zu dokumentieren. Einen solchen regelmäßigen Einblick in individuelle Lernstände erhält man beispielsweise, indem man einen „Mathebriefkasten" einrichtet. In diesen werfen die Kinder „Briefe", die individuelle Aufgabenbearbeitungen und Erklärungen zu diesen enthalten, welche nicht länger als fünf bis zehn Minuten beanspruchen. Anregungen für diese Mathebriefe finden Sie unter Mathebriefkasten.


Standortbestimmungen

Standortbestimmungen bieten Informationen über die individuellen Lernstände der Kinder - aktuelle Einzelleistungen, Strategien und ihre Lernentwicklung. Unter Standortbestimmungen finden sie mögliche Beispiele für die verschiedenen Schuljahre und Bereiche des Mathematikunterrichts.

Um feststellen können, wo die einzelnen Lernenden in Bezug auf unterschiedliche Lerngegenstände ‚stehen‘, bietet sicher der Einsatz von Standortbestimmungen an. Standortbestimmungen sind keine Tests, die bepunktet ober benotet werden, sondern sie dienen dazu, Lernstände zu erheben, um mehr darüber zu erfahren, was das Kind (nicht) weiß und kann. Auf dieser Grundlage kann die Lehrperson Unterricht bzw. Förderangebote planen und auswerten. Weiterführende Informationen zu Standortbestimmungen finden Sie auf pikas.dzlm.de/node/808 und pikas.dzlm.de/node/1136. Informationen zum Mathebriefkasten, der kleinen Variante von Standortbestimmungen finden Sie auf pikas.dzlm.de/node/807 und pikas.dzlm.de/node/1137. Zentral für Standortbestimmungen sind zudem Informative Aufgaben, hierzu können Sie sich auf pikas.dzlm.de/node/808 und pikas.dzlm.de/node/803 informieren.

Im Folgenden haben wir für den Arithmetikunterricht der Jahrgangsstufen 1 bis 4 Standortbestimmungen für die Schwerpunkt-Themen zusammengestellt. Nicht zu jedem Schwerpunkt-Thema gibt es in jedem Schuljahr Standortbestimmungen, da nicht jedes Thema für jeden Jahrgang gleichermaßen relevant ist. Bei allen Standortbestimmungen des Projekts ‚Mathe sicher können‘ sowie bei manchen Anregungen der anderen Projekte finden sich auf den angegebenen Seiten auch passende Förderanregungen.

 

Standortbestimmungen – Jahrgangsstufe 1

STANDORTBESTIMMUNGEN – JAHRGANGSSTUFE 2

Standortbestimmungen – Jahrgangsstufe 3

Standortbestimmungen – Jahrgangsstufe 4

 

Förderung mit "Mathe sicher können"

Hier finden Sie Diagnose- und Fördermaterialien aus dem Projekt ‚Mathe sicher können‘. Wenn Sie mit Ihrem Kind bestimmte Inhalte festigen und sichern möchten, kann das Material helfen, wichtige Basiskompetenzen zu prüfen und zu fördern. Sie finden zu den einzelnen Inhalten jeweils Diagnose- und Fördermaterialien sowie Handreichungen zum Umgang mit diesen.