Überblick

Dieses Fortbildungsmaterial widmet sich folgenden Fragen, denen im arithmetischen Anfangsunterricht eine große Bedeutung zukommt: 

  • Wie kann man in einer heterogenen Lerngruppe im arithmetischen Anfangsunterricht allen Kindern gerecht werden?
  • Wie kann in diesem Rahmen sowohl das Lernen auf eigenen Wegen als auch das Lernen von- und miteinander gefördert werden?
  • Wie kann gleichzeitig das Interesse für das Fach Mathematik geweckt werden?

Ausgehend von einer Standortbestimmung (Leistungen wahrnehmen – Beispiele für „Standortbestimmungen" in Haus 9) wird aufgezeigt, wie in heterogenen – auch jahrgangsgemischten – Lerngruppen (1/2) im arithmetischen Anfangsunterricht bei allen Kindern von Anfang an sowohl inhaltsbezogene als auch prozessbezogene Kompetenzen gefordert und gefördert werden können.

Neben der Vorstellung von Materialien einer arithmetischen Unterrichtsreihe wird anhand eines Konzeptes nach RATHGEB-SCHNIERER (2010) aufgezeigt, wie es gelingen kann, eine Balance zwischen dem Lernen auf eigenen Wegen und dem von- und miteinander Lernen zu schaffen, die allen Kindern einer heterogenen Lerngruppe gerecht wird.

Sachinfos

In diesem Info-Papier wird zunächst ein mögliches Konzept für den (Mathematik-) Unterricht in heterogenen Lerngruppen vorgestellt. Dabei wird den drei Bausteinen „Gemeinsames Lernen", „Eigenständiges Lernen" und „Lernen in Kleingruppen" besondere Beachtung geschenkt. Anschließend werden Hinweise sowie Informationen für die Organisation und den Einsatz entwickelter Unterrichts-Materialien für den Arithmetikunterricht in der Schuleingangsphase gegeben. Hier finden Sie das Unterrichtsmaterial.

Sachinfos – Heterogenität im Mathematikunterricht


Weitere Informationen zur Heterogenität im Mathematikunterricht finden Sie auch unter primakom: Vielfalt.

Moderator-Material

Präsentation

Für die Fortbildung stehen eine Langversion und eine Kurzversion zur Auswahl. Die Langversion enthält zusätzlich genauere Informationen zur Standortbestimmung und geht expliziter auf das oben erwähnte Konzept ein.

Moderationspfad

Der Moderationspfad enthält wichtige Hintergrundinformationen zu den einzelnen Folien und gibt den möglichen Verlauf einer Fortbildungsveranstaltung wieder. Damit er für die eigenen Zwecke modifiziert werden kann, bieten wir ihn auch als Word-Dokument an.

Weitere Materialien

Im Materialordner finden Sie weitere Materialien, die für die Lehrkraft einer Klasse interessant sind. Dazu zählen Arbeitspläne und -plakate sowie eine Standortbestimmung und einen dazu angepassten Auswertungsbogen.

Teilnehmer-Material

Das Material für Teilnehmer enthält ausgewählte Unterrichtsmaterialien, die Sie auch im UM zu Haus 6 finden. Für die Aktivität innerhalb der Fortbildungsveranstaltung können je nach Teilnehmerinteressen auch andere/ weitere Materialien der Unterrichtsreihe eingesetzt werden (s. dazu auch Moderationspfad).

Lehrer-Material

Schüler-Material