Sachinformationen/Hintergrundwissen

primakom: Operationsverständnis aufbauen
Förderzentrum Mathematik: Aufbau von Operationsverständnis
Mathe sicher können: Additionsaufgaben zu Sachsituationen finden und umkehrt

Präsenzlernen

  • Verschiedene Sachsituationen miteinander vergleichen
  • Aufgaben mit Darstellungen verknüpfen
  • Addition von Zehnerzahlen
  • Verdoppeln (Zehner; Zehner und Einer)
  • Verschiedene Rechenwege vergleichen
  • Begriffe, wie „plus“, „gleich“, „ergibt“, „Ergebnis“, „erste Zahl“, „zweite Zahl“ einführen, im Wortspeicher festhalten und fachgerecht verwenden
  • Forschermittel einführen
  • Ein produktives Übungsformat (z. B. Zahlenkette, Zahlenmauer, o.ä.) genauer in den Blick nehmen und gemeinsam einführen

Distanzunterricht

  • Rechengeschichten schreiben
  • Stop-Motion-Video als Rechengeschichte drehen
  • Entdeckerpäckchen bearbeiten und eigene Entdeckerpäckchen erstellen
  • Produktive Übungsformate nutzen (z. B. Zahlenketten, Zahlenmauern) und beispielsweise im Rahmen einer digitalen Pinnwand und mit Erklärvideos unterstützen

Hinweise für Eltern

Was heißt es, Addition zu verstehen?

Video Mahiko: Addition verstehen - Grundlagen

Das Kind ist in der Lage, ...

... die Struktur einer Additionsaufgabe zu erkennen und die Bedeutung des Pluszeichens als „etwas hinzufügen“ zu verstehen.

... Bilder und Rechengeschichten zu mathematisieren und Rechnungen als solche darzustellen.

... operative Zusammenhänge zwischen Additionsaufgaben (Verdopplungsaufgabe, Zehnerergänzung, Kraft der 5) zu erschließen.

... operative Zusammenhänge zum Lösen von Aufgaben zu nutzen.

... Halbschriftliche Strategien zum Lösen von Plusaufgaben zu nutzen.

... Fachbegriffe wie „plus“, „gleich“, „ergibt“, „Ergebnis“, „erste Zahl“, „zweite Zahl“, „Addition“, „Summe“ fachgerecht zu verwenden.