PIKAS und das gute Schulbuch

In den letzten Jahren hat sich u.a. im Zuge dessen, dass die Grundschule als inklusiver Lern- und Förderort für alle Kinder verstanden wird, auch die Schulbuchlandschaft verändert. Vielfach werden die Schulbücher differenzierter angelegt, indem sie z.B. vermehrt auch Aspekte der Sprachförderung und der Adaption von Aufgaben berücksichtigen.
Allerdings ist auch die wachsende Tendenz zu beobachten, dass die Lernenden sich den ‚Stoff’ mit Hilfe des Schulbuches selbst erarbeiten sollen. In diesem Zusammenhang ist aus der Sicht von PIKAS Folgendes zu sagen.

Überblick

Auf dieser Seite finden Sie Unterrichtsmaterialien, die exemplarisch verdeutlichen, wie man im Unterricht „gute Aufgaben" einsetzen kann. Die Einordnung in die Inhaltsbereiche dient hier der Übersichtlichkeit, es gibt zum Teil aber Überschneidungsbereiche.

Inhaltsbereich „Zahlen und Operationen"

  • Umkehrzahlen
  • Rechenquadrate mit Ohren
  • Streichquadrate

Inhaltsbereich „Raum und Form"

  • SOMA-Würfel
  • Würfelnetze
  • Inter-Netzzo
  • Faltschnitte
  • Bauen mit Würfeln
  • Pentominos
  • Somawürfelnetze
  • Streichholzvierlinge

Inhaltsbereich „Größen und Messen"

  • Preisangebote beim Friseur
  • Sachrechenprobleme
  • Authentische Schnappschüsse
  • Dinosaurier (Sachtexte)

Inhaltsbereichsübergreifend bzw. -gemischt

  • Material für besondere Anlässe: Geburtstag, Nikolaus...

Unterrichtsmaterial zum Inhaltsbereich „Daten, Häufigkeiten und Wahrscheinlichkeiten" findet sich in Haus 1.