PIKAS und das gute Schulbuch


In den letzten Jahren hat sich u.a. im Zuge dessen, dass die Grundschule als inklusiver Lern- und Förderort für alle Kinder verstanden wird, auch die Schulbuchlandschaft verändert. Vielfach werden die Schulbücher differenzierter angelegt, indem sie z.B. vermehrt auch Aspekte der Sprachförderung und der Adaption von Aufgaben berücksichtigen.
Allerdings ist auch die wachsende Tendenz zu beobachten, dass die Lernenden sich den ‚Stoff’ mit Hilfe des Schulbuches selbst erarbeiten sollen. In diesem Zusammenhang ist aus der Sicht von PIKAS Folgendes zu sagen.

Überblick

Auf dieser Seite finden Sie Unterrichtsmaterialien, die zur Auseinandersetzung mit Ursachen und Merkmalen von Rechenschwierigkeiten anregen.

Sie finden hier Material, das den Aufbau von Vorstellungen thematisiert. Insbesondere wird 

  • die Ablösung vom zählenden Rechnen aufgegriffen,
  • auf die Entwicklung des Stellenwertverständnisses eingegangen,
  • der Aufbau von Operationsvorstellungen thematisiert und
  • aufzeigt, wie „Guter Umgang mit Darstellungsmitteln" erzielt werden kann. 

Außerdem finden Sie Material zum Üben

  • des kleinen Einspluseins,
  • des Einsminuseins,
  • des Einmaleins,
  • des Einsdurcheins sowie
  • Material zum Thema „Blitzrechnen".

Hier finden Sie zudem eine Liste mit empfehlenswerten Spielen und Materialien, mit denen arithmetische Grundfertigkeiten geschult werden können.

  • Spiele und Materialien – Aufbau Zahlvorstellung