Das Lernen während der Präsenzzeit soll mit dem Distanzunterricht eng verbunden sein. Daher ist es wichtig, dass die Planung beider Bereiche aufeinander abgestimmt ist. Während der Präsenzzeit steht der persönliche Kontakt und Austausch im Vordergrund sowie die Einführung neuer Inhalte, Aufgaben und Materialien, so dass das individuelle Lernen der Kinder möglichst umfangreich vorbereitet ist und zu Hause fortgeführt werden kann. 


Übersicht zu zentralen arithmetischen Themen

Als Orientierungshilfe für die Unterrichtsplanung im neuen Schuljahr ist folgende Übersicht entstanden, deren Themen einzeln über die Navigation auf der linken Seite online aufgerufen werden können, sowie als Gesamtdatei zum Download zur Verfügung stehen. 

Zentrale arithmetische Themen im 3. Schuljahr - 1. Halbjahr

Bitte beachten Sie, dass sich die Zuweisung der einzelnen Themen zum 3. Schuljahr den allgemeinen Lernpfad von Lernenden beschreibt, der eine wichtige Orientierung für die Planung, Durchführung aus Auswertung des Unterrichts durch die Lehrpersonen mit dem Ziel bietet, dass die Lernenden die durch den Lehrplan vorgegebenen Kompetenzerwartungen erreichen können.

Aufgrund der individuell unterschiedlichen Lernstände und Lernmöglichkeiten können die individuellen Lernpfade der Lernenden davon abweichen. Es mag also zum Beispiel notwendig sein, Inhalte des 2. Schuljahres wiederholend zu thematisieren, auch wenn Lernende sich bereits im 3. Schuljahr befinden. Weiterführende Hinweise finden Sie in der Rubrik 'Diagnose und Förderung'.


Diese bietet ...

  • eine schulbuchübergreifende Übersicht zentraler arithmetischer Themen im ersten Schulhalbjahr des 3. Schuljahres. Das Lehrwerk und der gute Umgang mit diesem bildet weiterhin den zentralen Bezugsrahmen des Unterrichts.
  • konkrete Hinweise und Anregungen zur Umsetzung im Präsenz- und Distanzunterricht.
  • Verlinkungen zu entsprechenden Materialien und Spielen für den direkten Einsatz im Präsenz- und/oder Distanzunterricht.
  • Hinweise für Eltern, die bei Bedarf von der Lehrperson an Eltern als Unterstützungsangebot weitergegeben werden können.
  • thematisch bezogene Beobachtungskritierien als Grundlage für die Dokumentation der Lernentwicklung sowie der weiteren Förderung.