Sach-/Hintergrundinformationen:

KIRA: Zählvorkenntnisse

Präsenzlernen

  • Unterschiedliche Gegenstände zählen 
  • Gemeinsam im Chor zählen
  • Zunehmend vorteilhafte Zählstrategien thematisieren
  • Zählaktivitäten/-spiele einführen, die zuhause aufgegriffen werden können
  • Zählübungen im Unterricht ritualisieren
  • Erkunden der Zahlenreihe (z. B. Welche Zahlen befinden sich neben der Fünf?, Welche Zahl fehlt hier?)

Distanzunterricht

  • Zählaktivitäten zuhause konkret anregen: „Hilf heute beim Tischdecken und zähle, wie viel Besteck ihr benötigt.“, „Zähle wie viele Schritte du im Zimmer von einer Wand zur anderen gehen kannst.“ u.ä. Aufgaben
  • Zähltagebuch: „Das habe ich heute gezählt“ (Gegenstände aufzeichnen, Zahlenreihe aufschreiben, o.ä.)
  • Spiele das Spiel „Zahlen aufräumen“ mit einem Familienmitglied.

Hinweise für Eltern

  • Was heißt es zählen zu können? Hier ein Video zum Thema. 
  • Motivieren Sie Ihr Kind zu zählen. Zählen Sie in unterschiedlichen (Alltags-) Situationen (Zählen beim Tischdecken, Schritte zählen, Tierfiguren zählen, usw.)
  • Mit wiederholenden Übungen können Sie Ihr Kind dabei unterstützen, sicher zu zählen.

Das Kind ist in der Lage ...

...die Zahlen von 1 bis 10 (20) zu erkennen und zu benennen.

...die Zahlwortreihe vorwärts aufzusagen.

...die Zahlwortreihe von … rückwärts aufzusagen.

...ab … weiterzuzählen.

...in Schritten zu zählen.

...Zahlwörter zum Abzählen einer Menge zu nutzen. 

Mögliches Material

Zum Üben des Zählens eignen sich alle Würfelspiele, bei denen eine Spielfigur weitergezogen wird, wie z. B. Mensch-ärgere-dich-nicht, das kleine Zahlenbuch und das kleine Zahlenbuch 2, sowie das folgende Material.