Eine Initiative von
DTS_Logo_CB_3c_n.png
logomsw_3.jpg

Literaturtipps

Literaturtipps

Übergang vom Kindergarten in die Grundschule

 

"Handbuch für die frühe mathematische Bildung"

 

Kinder begegnen der Mathematik schon lange vor Schulanfang. Wie das frühe Interesse und die sich entwickelnden Ideen der Kinder unterstützt werden können, um einen fließenden Übergang zwischen Schule und Kindergarten zu ermöglichen, ist eines der zentralen Themen des Handbuches. Das Handbuch bietet sowohl für Erzieherinnen und Erzieher als auch für Lehrerinnen und Lehrer im ersten Schuljahr eine sinnvolle Lektüre.

von Sabine Kaufmann, erschienen im Schroedel Verlag

 

Perspektiven_mathematischer_Bildung_im_Uebergang.png

"Perspektiven mathematischer Bildung im Übergang vom Kindergarten zur Grundschule"

Die Gestaltung des Übergangs vom Kindergarten zur Grundschule stellt eine große Herausforderung dar - insbesondere auch für das Mathematiklernen. Aus diesem Grund setzen sich in diesem Sammelwerk zahlreiche Beiträge mit der Anschlussfähigkeit des Übergangs auseinander. Zunächst werden Konzepte mathematischer Bildung im Kindergarten sowie in der Grundschule miteinander verglichen. Auf dieser Grundlage wird dann diskutiert, wie mathematische Lernprozesse beim Übergang vom Kindergarten zur Grundschule begleitet werden können und welche Rolle mathematische Kompetenzen von Pädagogen dabei spielen.

herausgegeben von Staphanie Schuler, Christine Streit und Gerald Wittmann, erschienen im Springer Verlag

 

Anfangsunterricht_Mathematik.png

"Anfangsunterricht Mathematik"

Der mathematische Anfangsunterricht hat für die weitere Lernentwicklung der Kinder eine richtungsweisende Bedeutung. Er greift nämlich ihre vielen mathematischen Vorerfahrungen auf, die sie bereits vor dem Schuleintritt gemacht haben. Dieses Buch beschäftigt sich also mit der Frage, wie der mathematische Anfangsunterricht den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule und damit anschlussfähige Bildungsprozesse mitgestalten kann. Dabei orientieren sich die Autoren an den zentralen Leitideen des Mathematikunterrichts der Grundschule - Zahlen und Operationen, Geometrie, Größen und Messen sowie Sachrechnen.

von Hedwig Gasteiger und Klaus Hasemann, erschienen im Springer Verlag

 
 

Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe I

 

"Bildungsstandards Mathematik: konkret - Sekundarstufe I: Aufgabenbeispiele, Unterrichtsanregungen, Fortbildungsideen"


Dieses Buch erläutert zunächst die Zielsetzung der Bildungsstandards im Fach Mathematik. Im Mittelpunkt steht ihre konkrete Umsetzung im Unterricht sowie in der Lehrerfort- und weiterbildung. Dazu bietet der Band vielfältige Aufgaben und Anregungen, die von Lehrkräften und Wissenschaftlern entwickelt und in der Schulpraxis erprobt wurden.

herausgegeben von Werner Blum u.a., erschienen im Cornelsen-Verlag


Sie können sich das Buch hier kostenlos herunterladen.

 

"Mathematiklernen vom Kindergarten bis zum Studium - Kontinuität und Kohärenz als Herausforderung für den Mathematikunterricht"

In diesem Buch diskutieren über 30 Autorinnen und Autoren aus der Mathematikdidaktik, den Erziehungswissenschaften und der Psychologie die mathematische Kompetenzentwicklung für die einzelnen Bildungsphasen vom Kindergarten bis zur Ausbildung bzw. bis zum Studium sowie für die dazwischen liegenden Übergangsphasen. Wesentliches Ziel ist dabei vor allem die Betrachtung empirischer Ergebnisse aus der Perspektive einer langfristigen Kompetenzentwicklung.

herausgegeben von Aiso Heinze & Meike Grüßing, erschienen im Waxmann Verlag


 

Literaturtipps in allen PIK-Häusern

Die folgende Datei listet sämtliche Literaturtipps übersichtlich auf, die sich im Informationsmaterial der Häuser 1 bis 10 befinden. Klicken Sie einfach auf den lesenden Piko, um die Liste aufzurufen.
 

Literaturtipps in den Häusern 1 bis 10