Überblick

Auf dieser Seite finden Sie Fortbildungsmaterialien, die

  1. theoretische Grundlagen zur Sprachförderung im Fach Mathematik darstellen sowie Grundzüge eines sprachsensiblen Unterrichts aufzeigen
  2. Beispiele für gezielte Sprachübungen illustrieren, die abwechslungsreich, herausfordernd und individuell einzusetzen sind.
  3. die Einführung und Sicherung von Fachbegriffen konkret am Unterrichtsinhalt „Orientierung an der Hundertertafel" aufzeigen.

Dazu liegen vier Module vor:

Modul 4.1 beschäftigt sich mit dem sprachsensiblen Mathematikunterricht und den theoretischen Grundlagen der Sprachförderung mit Kindern, die Deutsch als Zweitsprache erlernen und auch spracharmen deutschen Kindern.

Modul 4.2 veranschaulicht neben den fachlichen Herausforderungen gezielte Sprachübungen.

Modul 4.3 zeigt Sprachförderung konkret am Beispiel "Orientierung an der Hundertertafel' auf.

Modul 4.4 beinhaltet die fachliche und sprachliche Planung eines gezielt sprachfördernden Mathematikunterrichts mithilfe des WEGE-Konzeptes (Lilo Verboom). 

Ein Leitfaden ermöglicht Lehrerteams die Selbstschulung wesentlicher Inhalte des Hauses.

Gerne können Sie die PIKAS-Module für eigene Fortbildungen nutzen. Bitte beachten Sie jedoch die Hinweise zum Copyright.

Auf primakom: Sprachförderung finden Sie Informationen zur gezielten Förderung der Beschreibungs- und Begründungskompetenz der Kinder sowie weitere Anregungen zur Unterstützung der sprachlichen Entwicklung.