Eine Initiative von
DTS_Logo_CB_3c_n.png
logomsw_3.jpg

Operationsverständnis aufbauen

Operationsverständnis aufbauen

Überblick

Der Aufbau tragfähiger Vorstellungen zu den Grundrechenarten Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division ist ein wesentlicher Baustein, damit Kinder bei der Überwindung von Rechenschwierigkeiten unterstützt werden können. Ohne die Fähigkeit, den mathematischen Symbolen +, -, • und : Bedeutungen zuschreiben zu können, werden Kinder tiefgehende Schwierigkeiten bei der Bewältigung von Mathematikaufgaben im Verlauf ihrer Grundschulzeit haben. Die folgenden Materialien können Lernende dabei unterstützen, Operationsvorstellungen aufzubauen.

Materialien der Selbstlernplattform PriMakom

Die Selbstlernplattform PriMakom („Primarstufe Mathematik kompakt“), die sich sowohl an fachfremd Unterrichtende als auch an Lehrpersonen mit einer mathematischen Ausbildung und Referendare richtet, thematisiert am Beispiel der Subtraktion exemplarisch, wie der Aufbau eines Operationsverständnisses gelingen kann. Auf PriMakom finden Sie hierzu unter anderem in der Praxis erprobte Materialien, Vorschläge für die konkrete Unterrichtsplanung sowie Schülerdokumente, die verdeutlichen, wie unterschiedlich die kindlichen Vorstellungen zur Subtraktion sein können.

Hier finden Sie die Seite sowie die Materialien.

Materialien des Projekts 'Mathe sicher können'

HRU_NZ_Hintergrund des Diagnose_Foerderkonzepts_S01.jpgDie Materialien des Projekts 'Mathe sicher können' stellen aufeinander abgestimmte Diagnose- und Fördermaterialien bereit, um insbesondere Kinder mit Rechenschwierigkeiten bei der Überwindung von Lernhürden zu unterstützen. Die Materialien ermöglichen es, Schwierigkeiten der Kinder hinsichtlich ihrer Operationsvorstellungen zu den vier Grundrechenarten zunächst aufzudecken, um anschließend mit den passenden Materialien fördern zu können. Die entsprechenden Schülermaterialien sowie Begleitinformationen für Lehrkräfte finden Sie hier. Wählen Sie dort die Förderbausteine N3 und N4 an.