Eine Initiative von
DTS_Logo_CB_3c_n.png
logomsw_2.png

Elternarbeit

Inhalt

Haus 1: Entdecken, Beschreiben, Begründen
Haus 3: Umgang mit Rechenschwierigkeiten
Haus 5: Individuelles und gemeinsames Lernen
Haus 9: Lernstände wahrnehmen
Haus 10: Rückmelden und beurteilen

Haus 1: Entdecken, Beschreiben, Begründen

Präsentation für einen Elternabend zum Thema „Mathe - mehr als Rechnen"

Viele Erwachsene und Eltern denken beim Unterrichtsfach Mathematik zunächst an Zahlen und Rechnen. Deshalb ist es sinnvoll zu diesem Thema einen Elternabend zu gestalten, in dem die Eltern selbst aktiv werden und Mathematik treiben können.

Mehr dazu finden Sie hier.

Film für Eltern: PIK-Film

Hier finden Sie ein Informationsvideo, das die prozess- und inhaltsbezogenen Kompetenzen erläutert. Dieses lässt sich auch in Verbindung mit der PPT zum Thema „Mathe - mehr als Rechnen" auf einem Elternabend einsetzen.

PIK-Plakat: Kinder-Lehrplan

Das PIK-Plakat gibt eine Übersicht darüber, welche Fähigkeiten (prozess- und inhaltsbezogene Kompetenzen) die Kinder im Verlauf der vier Grundschuljahre erwerben sollen.

Das Plakat sowie weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Elternratgeber

Hier finden Sie einen Elternratgeber, der illustriert, wo Mathematik im Alltag anzutreffen ist und der Beispiele gibt, wie man sie für die Kinder erfahrbar machen kann.

Forschermittelplakat

Hier finden Sie das Forschermittelplakat, welches die Relevanz von Forschermitteln (Anschauungs- bzw. Darstellungsmitteln) deutlich macht.

nach oben

Haus 3: Umgang mit Rechenschwierigkeiten

Elternbrief: 1+1 richtig üben

Hier befindet sich ein Informationsbrief, der beschreibt, wie Eltern ihre Kinder beim beziehungsreichen Üben des Einspluseins sinnvoll auch von zu Hause aus unterstützen können.

Ein Video, das zum einen den Umgang mit der Einpluseins-Kartei illustriert und zum anderen individuelle Entwicklungsprozesse aufzeigt, die die Kinder dabei durchlaufen, finden Sie hier.

Elternbrief: 1x1 richtig üben

Hier befindet sich ein Informationsbrief, der beschreibt, wie Eltern ihre Kinder beim beziehungsreichen Üben des Einmaleins sinnvoll auch von zu Hause aus unterstützen können.

Ein Video zum Umgang mit der Einmaleins-Kartei finden Sie hier.

nach oben

Haus 5: Individuelles und gemeinsames Lernen

Elternbrief: Verschiedene Rechenwege

Der Informationsbrief erläutert die Bedeutung der verschiedenen Rechenmethoden (mündliches, halbschriftliches und schriftliches Rechnen). Es wird aufgezeigt, wie Eltern ihre Kinder von der zweiten Klasse an beim Rechnen auf eigenen Wegen unterstützen können.

Den Brief finden Sie hier.

Elternbrief: Schriftliche Subtraktion

Die vorliegenden Informationsbriefe stellen entweder das Entbündelungs-Verfahren oder das Auffüll-Verfahren der schriftlichen Subtraktion vor und vergleichen dieses jeweils mit dem früher vorgeschriebenen Erweiterungs-Verfahren. Der Elternbrief soll erreichen, dass Eltern ihren Kindern das Erweiterungs-Verfahren, das sie vermutlich selbst gelernt haben, nicht vorschnell beibringen.

Die Briefe finden Sie hier.

nach oben

Haus 9: Lernstände wahrnehmen

PPT für einen Elternabend zum Thema „Kinder rechnen anders"

Hier finden Sie eine Powerpoint-Präsentation zum Thema "Kinder rechnen anders", die Eltern für die Besonderheiten des mathematischen Denkens von Grundschülerinnen und Grundschülern sensibilisieren soll.

Texte für Eltern zum Thema „Kinder rechnen anders"

Hier finden Sie eine Sammlung von Texten, die Sie Eltern empfehlen können, um sie über die kompetenzorientierte Sichtweise und den Umgang mit Mathematik im Alltag zu informieren.

Film für Eltern: KIRA-Film

Hier finden Sie ein Informationsvideo, das anhand von Szenen aus dem Alltag, aus dem Unterricht und aus Interviews illustriert, dass Kinder auf unterschiedliche Art und Weise anders rechnen.

nach oben

Haus 10: Rückmelden und Beurteilen

Informations-Papier für Eltern: Das zählt in Mathe!

Hier finden Sie ein Informations-Papier, das die Beurteilungskriterien des Lehrplans Mathematik (Kapitel 4) in „Kindersprache übersetzt" und für die Elternarbeit gedacht ist.

nach oben