Eine Initiative von
DTS_Logo_CB_3c_n.png
logomsw_2.png

Literaturtipps

Literaturtipps

„42 Denk- und Sachaufgaben: Wie Kinder mathematische Aufgaben lösen und diskutieren"

Die Autorin stellt 42 Aufgaben vor, zeigt auf, welche unterschiedlichen Lösungsstrategien die Kinder entwickelt haben und dokumentiert deren Lösungen anhand von Rechnungen und Zeichnungen. Das Buch gewährt Einblicke in das mathematische Denken und Arbeiten von Kindern und stellt eine Aufgabensammlung dar, die die Entwicklung eigenständiger Lösungswege fördert.

von Renate Rasch, erschienen im Kallmeyer Verlag

„Fundgrube Sachrechnen"

Das Buch enthält zahlreiche konkrete Unterrichtsideen für das 1. bis 4. Schuljahr. Kindgerechte Sachsituationen wie Flohmarkt und eine Geburtstagsfeier planen sind ebenso zu finden wie umfangreiche projektorientierte Vorhaben. Zu allen Sachrechenbeispielen werden geeignete Bearbeitungshilfen aufgeführt.

herausgegeben von Thomas Bongartz & Lilo Verboom, erschienen im Cornelsen Verlag

„Gute Aufgaben im Mathematikunterricht der Grundschule"

Die Kapitel dieses Buches thematisieren neben übergeordneten Aspekten in erster Linie den Umgang mit guten Aufgaben in Bezug auf die Kerninhalte des Mathematikunterrichts der Grundschule. Dabei eröffnen sie neben fachdidaktischen Überlegungen konkrete Handlungsperspektiven für den Unterricht.

von Silke Ruwisch & Andrea Peter-Koop, erschienen im Mildenberger Verlag

„Gute Aufgaben Mathematik"

In unseren Klassen ist individuelle Förderung gefragt: Jedes Kind soll mit seinen Möglichkeiten und mit Hilfe von „guten Aufgaben" seine Kompetenzen ausbilden und erweitern. Das Buch bietet realitätsbezogene Themen und offene Aufgabenstellungen.

von Volker Ulm, erschienen im Cornelsen Verlag

„Handbuch produktiver Rechenübungen Band 1 und 2"

      

Die Handbücher zeigen neue Wege auf, die grundlegenden Themen des Rechenunterrichts der Grundschule zu unterrichten – aus der Sache heraus und in ganzheitlicher Weise interessant und anregend. Der Schwerpunkt liegt auf dem Üben – die Handbücher beinhalten ein breites Spektrum an unterschiedlichen Übungstypen.

von Erich Christian Wittmann & Gerhard Norbert Müller, erschienen im Klett Verlag

„Lernspiele im Mathematikunterricht"

Dieser Band macht deutlich, dass Spiele eine helfende, prozessbegleitende Funktion im Mathematikunterricht einnehmen können. Für jedes Schuljahr werden in vier lernrelevanten Bereichen passende Spiele und Spielideen vorgestellt. Einem ausführlichen Einführungsbeispiel schließt sich jeweils eine Sammlung mit weiteren Spielen an.

von Susanne Bobrowski & Rainer Forthaus, erschienen im Cornelsen Verlag 

„Mathematikunterricht weiterentwickeln"

Anhand von ModelIierungsaufgaben können SchülerInnen mit unterschiedlich ausgeprägten mathematischen Kompetenzen auf ihrem Niveau nach eigenen Lösungen suchen. Zunächst müssen sie die Realität vereinfachen, dann die notwendigen Größen schätzen oder messen. Dieser Aufgabentyp stellt Verbindungen zwischen Mathematik und Alltag her, dazu fördert er Kreativität und selbstständiges Arbeiten.

von Prof. Dr. Katja Maaß, erschienen im Cornelsen Verlag

 

„Sachrechnen in der Grundschule"

Karin Düll zeigt in ihrem Buch, wie Schülerinnen und Schüler eigene Darstellungen zu Sachaufgaben erarbeiten oder im „Erste-Hilfe-Blatt" angebotene Anregungen nutzen. Die Aufgabenbeispiele sind in den Klassen 1–4 einsetzbar.

von Karin Düll, erschienen im Oldenbourg Verlag

„Die Grundschul-Fundgrube für Mathematik"

Eine Fülle von Materialien, Anregungen und Tipps für einen attraktiven Mathematikunterricht für das 1. bis 4. Schuljahr. Alle Vorschläge lassen sich ohne großen Aufwand im Unterricht verwirklichen.

herausgegeben von Dr. Klaus Metzger, erschienen im Cornelsen Verlag

„Fragenbox Mathematik: Kann das stimmen?"

Mit der Fragenbox „Kann das stimmen?" werden Kinder angeleitet, Aussagen auf ihre Plausibilität hin zu überprüfen. Dies geschieht mit Hilfe von Vergleichen, Überschlägen, Schätzen und Rechnen.

von Silke Ruwisch & Susanne Schaffrath, erschienen im Verlag VPM

„60 Unterrichtsideen für Mathematik"

Der Band bietet Zündendes für den Mathematikunterricht, vieles ist dabei sofort umsetzbar. Die guten Aufgaben erfordern in der Vorbereitung ein Minimum an Aufwand, insbesondere auch wenig Material.

von Udo Quak, erschienen im Cornelsen Verlag

„Unterrichtsentwürfe Mathematik Primarstufe"

Dieses Buch bietet vielseitige Anregungen für die Planung und Realisierung von Mathematikunterricht. Die theoretischen Grundlagen zu den Prinzipien des heutigen Mathematikunterrichts sowie zur Planung und Gestaltung von Unterrichtsbesuchen erfahren eine praktische Umsetzung durch 18 authentische, sorgfältig ausgesuchte Unterrichtsentwürfe, die das Herzstück des Buches darstellen.

von Kirsten Heckmann & Friedhelm Padberg, erschienen im Spektrum Verlag

„Leitidee: Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit. Aufgabenbeispiele und Impulse für die Grundschule"

Daten, Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit sind Themen, mit denen schon Grundschulkinder im Alltag in Berührung kommen. Das Buch bietet eine Einführung in die komplexe Thematik sowohl aus mathematischer als auch aus didaktisch-methodischer Sicht und ein Repertoire an Beispielen und Anregungen, die direkt im Unterricht eingesetzt werden können.

von Bernd Neubert, erschienen im Mildenberger Verlag
 

Literaturtipps in allen PIK-Häusern

Die folgende Datei listet sämtliche Literaturtipps übersichtlich auf, die sich im Informationsmaterial der Häuser 1 bis 10 befinden. Klicken Sie einfach auf den lesenden Piko, um die Liste aufzurufen.
 

Literaturtipps in den Häusern 1 bis 10