1+1 richtig üben

Inhalt

Überblick

Das richtige Auswendiglernen des kleinen Einspluseins erfolgt über Aufgaben, die sich die Kinder leichter merken können. Mit diesen Aufgabenkarten kann eine Lernkartei angelegt werden, mit deren Hilfe sich die Kinder gegenseitig abfragen können. 

Zum Umgang mit der Lernkartei finden Sie hier einen Text mit praxisnahen Beispielen, um Aufgabenbeziehungen an der Einspluseinstafel zu erkennen und zu nutzen. 

Unter dem Punkt Informations-Material finden Sie hierzu weitere Informationen (Elternbriefe, denen entnommen werden kann, wie Eltern ihren Kindern beim richtigen Auswendiglernen helfen können).

Ein Informationsvideo zeigt Ihnen zusätzlich, wie die Kinder mit Hilfe des Kartensatzes selbstständig üben können.

 


nach oben

Basisinfos

Basisinfos Übersicht

Übersichtstabelle


nach oben

Kartensatz I

Hier finden Sie den 1+1 Kartensatz I (in DIN A8) mit Ergebnissen der Aufgaben ≤10 (Verdoppelungs-, Zerlegungsaufgaben, restliche Aufgaben) (30 Karten)

Verdoppelungs-aufgaben Zerlegungsaufgaben bis 10 restliche Aufgaben

 

Im Folgenden finden Sie den Kartensatz in der Schrift "Norddruck".

Verdoppelungs-aufgaben Zerlegungsaufgaben bis 10 restliche Aufgaben

nach oben

Kartensatz II

Dies ist der Kartensatz II (48 Karten) mit Ergebnissen der Aufgaben > 10 (Verdoppelungs-, Additionsaufgaben, Ableitungen aus 10+, restliche Aufgaben)

Verdoppelungs-aufgaben Additionsaufgaben 10+ Ableitungen aus Verdoppelungen Ableitungen aus 10+ restliche Aufgaben

 

Im Folgenden finden Sie den Kartensatz in der Schrift "Norddruck".

Verdoppelungs-aufgaben Additionsaufgaben 10+ Ableitungen aus Verdoppelungen Ableitungen aus 10+ restliche Aufgaben

 

Die angegebenen Farben für die unterschiedlichen Aufgaben sind als Vorschlag zu verstehen und können den Einspluseinstafeln des jeweiligen Lehrwerks angepasst werden.

Die Karten können direkt kopiert werden, dass auf der Vorderseite jeweils die Kernaufgaben stehen, auf der Rückseite die dementsprechenden Ergebnisse.

 

Hier finden Sie das gesamte Material dieser Seite.

 

nach oben

© PIKAS TU Dortmund - Häufige Fragen